Campus Zentralklinikum Lörrach

2. Preis beim Wettbewerb

Campus Zentralklinikum Lörrach

Städtebau
Die sehr gute Verkehrsanbindung und die politische Mitte bilden die Qualität. Die Aufgabe - Der Gesundheitscampus des Landkreises Lörrach, sehr wichtige Gebäude des öffentlichen Lebens, ein Generationsbauvorhaben. Der gebaute Ausdruck gemeinschaftlicher demokratischer Kraft und sozialer Verantwortung. Ein Zeichen für die Zukunft, Häuser von den Bürgern für die Bürger, die Hilfe benötigen, die in großer Sorge sind. Die Notwendigkeit - Ein Ort mit Identität, kraftvoll und eigenständig mit Strahlkraft, vielfältig, lebenswert und gelassen, mit hochwertiger dauerhafter Anmutung. Ein sicherer Ort, um geholfen zu bekommen und zu helfen.

Das Konzept
Ein großer Garten, behütet von den Häusern, das Herz des Campus. Es ist ein informeller Garten, spielerische Geometrien, vielfältige Bepflanzungen, Wechselspiel von Regelhaftem und Freiem, Zonen der Aktivität wechseln mit Ruhezonen. Wasser als kühlendes und unterhaltendes Element ist allgegenwärtig. Der Verkehr auf dem Gesundheitscampus ist der Schritt das Geschwindigkeitsmaß. Soweit wie möglich werden alle Fahrzeuge außerhalb des Gartens an ihre Ziele geleitet - Parkhaus, Rettungstransporte, Lieferverkehr. Taxen, Busse und kiss & ride Verkehr bewegen sich im Schritttempo auf ,shared spaces'.

Die fünfte Fassade
Beim Wandern über die Hügel oder unterwegs mit dem Fahrrad sieht man von weither auf die Dächer des Gesundheitscampus. Ist es ein Kleeblatt oder eine Gruppe von Bumerangs oder eine große Blume? Allenfalls ist die Vogelschau einprägsam und positiv assoziativ.